Ralph Müller

Hallo Welt 2!

Hallo Welt 2!

Leitsätze LUKA

Wir sind ein Netzwerk von Fachkräften in der Jugend- und Jugendsozialarbeit aus der Region Luckenwalde, Nuthe Urstromtal und Trebbin.
•Wir sensibilisieren für Lebenslagen von jungen Menschen.
Bei dem Begriff „junge Menschen“ halten wir uns an die gesetzliche Vorgabe und meinen damit Menschen bis zum 27. Lebensjahr.
•Wir haben eine professionellen Ausbildung, verfügen über spezifische Kompetenzen und Fähigkeiten der sozialen Arbeit.
•Wir bündeln die vorhandenen Ressourcen.
•Unsere Arbeit zeichnet sich durch Methodenvielfalt aus.
•Unser Netzwerk ist eine wichtige Schnittstelle im öffentlichen Raum.
•Wir sind bei freien und öffentlichen Trägern der Jugendhilfe beschäftigt.
•Unser Netzwerk ist unabhängig und betont die Unterschiedlichkeit seiner Mitglieder.
•Die Unterschiedlichkeit seiner Mitglieder ermöglicht einen differenzierten Blick auf die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen.

Wir orientieren uns mit unserer Arbeit an der Lebenswelt und Lebensgestaltung (Lebenslage) von Kindern und Jugendlichen.

Erläuterung: Lebenswelt definiert die subjektiv wahrgenommene Welt, Lebenslagen sind die „tatsächlichen“ Lebensbedingungen, wir orientieren uns an diesen.
•Wir begegnen den jungen Menschen mit Respekt und bieten Hilfe bei individuellen sozialen Problemen, sowie Hilfestellung im Alltag.
•Wir sehen die Notwendigkeit einer Orientierung an den jungen Menschen mit all ihren Selbstdeutungen und Handlungsmustern innerhalb gesellschaftlicher und individueller Bedingungen und den daraus resultierenden Schwierigkeiten und Möglichkeiten.
•Wir unterstützen mit unserer Arbeit die individuelle und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Wir tragen dazu bei Benachteiligungen zu verringern.
•Durch unsere Arbeit wollen wir legislative und exekutive Entscheidungsträger in unserer Region stärker für die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen sensibilisieren.

Wir arbeiten in einer offenen, vertrauensvollen und fairen Atmosphäre zusammen.
•Unsere Arbeit ist von gegenseitiger Akzeptanz und Toleranz geprägt.
•Wir arbeiten partnerschaftlich und kollegial zusammen.

Posted by Ralph Müller in Allgemein